Buchen: Gefährliches Überholmanöver

Zeugen gesucht

(ots) Zu einer gefährlichen Verkehrssituation kam es gestern Vormittag, gegen 10:45 Uhr, auf der B 27 zwischen Walldürn und Buchen.

Eine Mercedes-Fahrerin fuhr offenbar mit ihrem Fahrzeug in Richtung Buchen und wollte einen Lkw überholen. Dabei fuhr sie wohl nicht nur auf die Überholspur sondern kam Zeugenangaben zufolge auch auf die Gegenfahrbahn. Da die Strecke zum Abschließen des Überholvorganges nicht ausreichte, fuhr die Frau zunächst über die Sperrfläche und scherte dann nach rechts zwischen zwei Lkw ein. Der hintere Lkw musste abbremsen, um einem Unfall zu verhindern. Der Vorfall wurde dem Polizeirevier Buchen gemeldet, welches die Ermittlungen aufgenommen hat. Die Fahrerin konnte ausfindig gemacht machen. Es werden Zeugen des Vorfalles gesucht, die sich unter Telefon 06281 9040 melden sollen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

„Arbeit, Ausbildung und Studium für Geflüchtete“

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Großes Interesse an Informationsveranstaltung – Wiederholung am 31. Mai in Buchen (Foto: pm) Mosbach.  (pm) Sehr gut besucht [...]

Stadt Buchen verkauft Kinoinventar

26. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Kinostühle, Filmprojektoren und mehr zu verkaufen (Foto: pm) Buchen. (pm) Bekanntermaßen hat die Stadt Buchen das seit Jahren [...]

Walldürn: Erzbischof Burger weiht Diakone

25. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Erzbischof Stephan Burger. (Foto: Marcel Ditrich) Walldürn. (pef) Erzbischof Stephan Burger hat an Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 25.5.) in [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*