Werbach: Traktorfahrer schwer verletzt

(Symbolbild)

(ots) Am Nachmittag, gegen 16.30 Uhr, ereignete sich auf einem
Gemeindeverbindungsweg,  nahe der Kreisstraße zwischen Brunntal und
Großrinderfeld,  ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletztem
Traktorfahrer, der Langholz transportierte.

Werbung
Offensichtlich musste dieser einem entgegenkommenden Pkw Seat mit dunkler Lackierung ausweichen und verlor hierbei die Kontrolle über sein Gespann. Dieses wurde durch die Last des gezogenen Stammholzes ausgewuchtet und
kippte um. Der Lenker, des Traktors, ein 80-jähriger Landwirt aus dem
Main-Tauber-Kreis erlitt Prellungen an der Schulter und am Kopf. Er
wurde mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus
eingeliefert. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Zur
Aufklärung des Verkehrsunfalles sucht die Polizei nun dringend den
Lenker/Lenkerin des entgegenkommenden Pkw Seat. Dieser wird gebeten
sich dringend mit der Verkehrspolizei in Tauberbischofsheim unter
09341/60040 in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]