Neunkirchen: 33-Jähriger lag tot in Wohnung

(Symbolbild)

Todesursache und Liegedauer nicht festzustellen

Wie uns die Polizei inzwischen bestätigte, wurde ein 33-jähriger Mann vergangene Woche tot in seiner Wohnung in Neunkirchen aufgefunden. Wie ebenfalls bestätigt wurde, lag der Tote schon längere Zeit unbemerkt in seinen Räumlichkeiten, wo er nach unseren Informationen nun von Verwandten aufgefunden wurde.

Werbung
Aufgrund des Zustands der Leiche, die stark verwest sein soll, lässt keine endgültige Klärung der Todesursache zu. Es gibt es aber keine Anzeichen für Fremdverschulden, wie ein Polizeisprecher gegenüber NOKZEIT erklärt. Da keine Straftat vorliegt, werden vonseiten der Polizei keine weiteren Ermittlungen angestrengt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]