Buchen: Hoher Sachschaden

(Symbolbild)

(ots) Zwei Unfälle mit hohem Sachschaden geschahen am Mittwochmorgen und am Vormittag bei Buchen.

Werbung
Gegen 6.10 Uhr fuhr ein 60-Jähriger mit seinem VW Touran von Buchen in Richtung Osterburken. An der Einmündung von Eberstadt her bog ein 40-Jähriger mit seinem VW Transporter auf diese Straße ein, offensichtlich ohne auf den Querverkehr zu achten. Durch die Wucht des heftigen Zusammenstoßes entstand Sachschaden in Höhe von über 20.000 Euro. Gegen 11.30 Uhr befuhr eine 21-Jährige mit ihrem VW-Caddy die B 27. In Höhe der
Einmündung Buchen-Süd fuhr vor ihr ein LKW. Um zu sehen, ob Fahrzeuge
entgegen kommen, zog sie ihren Wagen nach links. Dabei übersah sie den BMW eines 29-Jährigen, der den Caddy in diesem Moment überholte und bereits direkt neben ihrem Auto war. Durch den Zusammenstoß wurden die Autos stark beschädigt. Die Polizei schätzt den
entstandenen Sachschaden auf rund 33.000 Euro. Zum Glück wurde bei beiden Unfällen niemand verletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]