Mit Sieg von Heimpublikum verabschiedet

Symbolbild

FV Mosbach – SV Königshofen 4:0

(pm) Einen 4:0-Sieg im letzen Heimspiel der Saison feierte der MFV gegen den SV Königshofen. Bereits in der fünf Minute hatte Benjamin Bender die Chance zur Führung, doch sein Kopfball ging knapp über das Tor. Dominik Schneider traf nach einer Direktabnahme nur die Latte, durfte dann aber kurz darauf das erste Mal jubeln. Der Schiedsrichter entschied in der 33. Minute nach einem Rückpass auf indirekten Freistoß, den er verwandelte.

Nach dem Wechsel versuchten die Gäste den Ausgleich zu erzielen und hatten in der 54. Minute durch Plath ihre beste Chance, doch er verzog aus kurzer Distanz. Im Gegenzug erzielte erneut Dominik Schneider das 2:0 für den MFV und in der 77. Minute ließ er Maier im Tor der Gäste keine Chance und erhöhte auf 3:0. Den Schlusspunkt setzte Benjamin Bender mit seinem Treffer zum 4:0.

Daten zur Partie

  • FV Mosbach: Hammel, Knörzer, Mayer, Bender, Beyer, Diemer (60. Weichel), Tilsner (46. Augustin), Schneider (80. Kern), Kreß, Hinninger, Ebel (73. Ara).
  • SV Königshofen: Maier, Henning, Wolf, Groß, Karsli, Plath, Michelbach, Wagner, Rahtmann, Saul, Michelbach M.
  • Zuschauer: 80
  • Schiedsrichter:  Tim Stürmer (Östringen)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: