Buchen: 20-Jährige sexuell belästigt

(ots) Ein nach Alkohol riechender, 50 – 60 Jahre alter Mann, 170 – 175 Zentimeter groß, von normaler Statur und leichtem Bauchansatz, soll am Donnerstagabend im Bereich des Bahnhofs Buchen, dortiger Bahnsteig an Gleis eins, eine 20-Jährige sexuell belästigt haben. Der braungebrannte Mann mit sehr kurzen grauen Haaren und einem Silberzahn bedrängte die junge Frau erstmals gegen 19 Uhr am Fahrkartenautomaten. Er soll die Dame zunächst am Ellbogen ergriffen und anschließend versucht haben sie zu küssen. Zudem machte er verbale Anspielungen. Als die Frau sich lösen konnte ging sie zu einer Sitzbank. Der mutmaßliche Täter soll sich dann neben die Frau gesetzt und sich mit seinem Oberkörper an sie gelehnt haben. Die Frau verließ daraufhin den Bahnhof und begab sich in einen nahegelegenen Imbiss. Der mutmaßliche Täter soll in Begleitung von zwei weiteren Männern gewesen sein, die allerdings abseits standen. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Bereich verlief negativ. Zeugen des Vorfalls werden darum gebeten, sich beim Polizeirevier in Buchen, Telefon 06281/904-0, zu melden.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen