Eberbach: In die Tiefe gestürzt

Artikel teilen:

_(ots) _ Zum Einsatz eines Rettungshubschraubers kam es am gestrigen Mittwoch gegen 11:00 Uhr in Eberbach. Ein 25-jähriger Mann war in einer Firma in der Gammelsbacher Straße dabei, Deckenpaneele zu montieren. Dabei stützte er sich auf ein noch nicht gesichertes Paneel, worauf dieses sich löste und der 25-Jährige ca. 3 Meter in die Tiefe stürzte. Beim Sturz zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu, worauf der alarmierte Notarzt entschied, ihn mit einem Rettungshubschrauber in das nächstgelegene Krankenhaus bringen zu lassen. Eine zunächst vermutete Lebensgefahr konnte im Verlauf der weiteren medizinischen Behandlung ausgeschlossen werden. Das zuständige Fachdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse