Wertheim: Vor der Polizei gekifft

(Symbolbild)

Polizist leicht verletzt

(ots) Blöd gelaufen ist es für einen 22-jährigen Mann, der am Sonntag, um circa 1:00 Uhr auf dem Wertheimer Messegelände von einer Polizeistreife beim Rauchen eines Joints beobachtet wurde.

Die Beamten waren zu Fuß unterwegs und liefen dem jungen Mann hinterher. Dieser bekam von der Verfolgung zunächst nichts mit und zog weiterhin an seinem Joint. Als die Beamten ihn ansprachen, warf der 22-Jährige den Joint auf den Boden und zerdrückte diesen mit seinen Schuhen. Anschließen lief er weiter und blieb auch nach mehrmaligem Auffordern der Beamten nicht stehen.

Die Polizisten verfolgten den Flüchtenden und hielten ihn an den Armen fest. Hierbei leistete der junge Mann massiven Widerstand, sodass er durch die Einsatzkräfte zu Boden gebracht werden musste. Da er sich weiterhin gegen die Maßnahmen wehrte, wurden ihm Handschellen angelegt. Ein Beamter zog sich hierbei leichte Verletzungen zu.

Der 22-Jährige wurde anschließend zum Polizeirevier verbracht. Mit mehreren Anzeigen muss er nun rechnen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen