Fehler beim Blinken führt zu Unfall

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Nach links geblinkt, nach rechts gefahren

 Höpfingen. (ots) Falsch geblinkt, zu schnell, zu weit ausgeholt: Beim Abbiegen in einen Feldweg kam bei einem 32-jährigen Toyotafahrer gleich mehreres zusammen. Der Mann war am Montag gegen 12.15 Uhr auf der Bundesstraße 27 von Walldürn kommend in Fahrtrichtung Höpfingen unterwegs.

Als er nach rechts abbiegen wollte, blinkte er offenbar nach links und ordnete sich auch links auf dem Verzögerungsstreifen ein. Von da fuhr er dann aber mit Schwung in einem großen Bogen nach rechts. Infolge kollidierte der Toyota mit einem dahinter fahrenden Fahrzeug. Der 53-Jährige am Steuer versuchte noch auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern.

Eine Rettungswagen brachte den Leichtverletzten in ein Krankenhaus. Der 32-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Neben der Polizei und der Rettungswagenbesatzung war auch ein Rettungsdienst vor Ort.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen