Odenwald-Vertreter beim Sparkassen-Cup ausgeschieden

10.01.10

Es glich schon fast einer badischen Hallenmeisterschaft, das zum elften Mal ausgetragene Rhein-Neckar-Hallenfußballfußballturnier um den Sparkassen-Cup, das der SV Sandhausen und die erste Fußballschule Rhein-Neckar am Wochenende in Eppelheim veranstalteten.

Neben Gastgeber SV Sandhausen, den Regionalligisten SV Waldhof Mannheim, SV Darmstadt 98 und VfR Wormatia Worms, den Oberligisten FCA Walldorf, TuS Mechtersheim und TSG Weinheim, waren mit der SpVgg Neckarelz und dem TV Hardheim auch die beiden klassenhöchsten Fußballvereine aus dem Neckar-Odenwald-Kreis am Start.

Allerdings mussten beide Odenwald-Vertreter bereits nach dem Qualifikationsturnier am Samstag die Segel streichen und waren am Hauptturnier des bestbesetzten Amateurturniers in der Region nicht mehr beteiligt.

Der Verbandsligaspitzenreiter SpVgg Neckarelz musste in der Gruppe B antreten und startete mit einer 2:6-Niederlage gegen den Oberligist TSG Weinheim. Es folgte ein 4:1-Sieg gegen BSC Mückenloch, dem im entscheidenden Spiel eine 1:4-Niederlage gegen den FC Germania Forst folgte. Mit nur drei Punkten stand am Ende lediglich der dritte Tabellenplatz, der nicht zur Qualifikation fürs Hauptturnier berechtigte.

Nicht besser erging es dem TV Hardheim. Der in der Gruppe A antrat. Zwar startete man mit einem 5:2-Sieg gegen den ASV/DJK Eppelheim, konnte aber gegen den FC Astoria Walldorf (0:2) und den VfR Mannheim (3:5) keine weiteren Punkte folgen lassen, sodass man als Drittplatzierter ebenfalls die Heimreise antreten musste.

Die Ergebnisse der Odenwald-Vertreter im Überblick:
TSG 62/09 Weinheim – SpVgg Neckarelz 6:2
SpVgg Neckarelz – BSC Mückenloch 4:1
SpVgg Neckarelz – FC Germania Forst 1:4

TV Hardheim – ASV/DJK Eppelheim 5:2
FC Astoria Walldorf – TV Hardheim 2:0
VfR Mannheim – TV Hardheim5:3

Das Finale war eine rein Mannheimer Angelegenheit. Nach dem Sieg Turnier um den Harder-Cup, gewann der SV Waldhof Mannheim nun auch den Sparkassen-Cup. Im Endspiel schlug der Regionalligist den VfR Mannheim mit 7:1. Dritter wurde der FC Astoria Walldorf, der Wormatia Worms mit 5:2 besiegte.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: