Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 21.01.10

21.01.10

Autos mutwillig zerkratzt
Buchen:  Zwei in der Rostocker Straße hintereinander geparkte Autos hat ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 17.30 und 22.30 Uhr mutwillig beschädigt. Hierbei zerkratzte der Täter beide Fahrzeuge jeweils von der Fahrertür bis zum vorderen Kotflügel bzw. der Motorhaube, wodurch ein Schaden von ca. 3.000 Euro entstanden ist. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, entgegen.

Schülerin bei Sturz verletzt
Buchen:  Verletzt wurde am Dienstagmittag gegen 12.15 Uhr eine 10-jährige Schülerin bei einem Sturz an der Bushaltestelle beim Schulzentrum im Dr. Fritz-Schmitt-Ring. Die Schülerin, die in den Bus in Richtung Hettingen einsteigen wollte, wurde in dem Gedränge von einem unbekannten Schüler oder einer Schülerin von hinten geschubst, so dass sie stürzte. Hierbei fiel das Mädchen auf den Kopf und zog sich Verletzungen im Gesicht zu. Wer Hinweise auf den unbekannten mit roter Jacke bekleideten Schüler bzw. die Schülerin geben kann wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, in Verbindung zu setzen.

Pkw beim Abbiegen übersehen
Mosbach:  Einen auf der Pfalzgraf-Otto-Straße in Richtung Neckarelz fahrenden Renault-Lenker hat am Mittwochabend ein 23-jähriger Ford-Fahrer, der auf den Kaufland-Parkplatz abbiegen wollte, übersehen. Hierdurch kam es zu einem Frontalzusammenstoß, bei dem beide Fahrer leicht verletzt wurden. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An ihnen entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Einbruch in Wohnhaus
Neckarzimmern:  In ein Wohnanwesen im Weinbergweg ist zwischen Dienstag und Mittwoch eingebrochen worden. Ein unbekannter Täter stieg auf einen auf der Gebäuderückseite befindlichen Balkon und öffnete gewaltsam ein Fenster. Im Gebäude durchsuchte der Unbekannte die Räume und Schränke und verließ dieses wieder durch ein Fenster. Nach ersten Feststellungen wurde von dem Täter vermutlich nichts gestohlen. Personen – insbesondere Bewohner des Mosbacher Weges –  die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Mosbach, Telefon 06261-8090, zu melden.

Pkw zerkratzt
Seckach. Die gesamte rechte Fahrzeugseite und die Fahrertür eines auf dem Parkplatz des Hintereingangs zur Gaststätte „Benedikt“ im Jugenddorf Klinge zerkratzten unbekannte Täter am 16.01., zwischen 17.30 und 22.30 Uhr.
Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten in Adelsheim, Tel. 06291/648770, in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: