Landesliga: Mit zwölf Partien im Hintertreffen

LogobfvMosbach/Buchen. (sim) Was jahrelang keine Probleme bereitete, trifft die Terminplaner der Fußballer in dieser Saison knüppeldick: Die Witterungsverhältnisse im November und Dezember machen vielen einen Strich durch die Rechnung. So auch in der Landesliga Odenwald, wo die Zahl der Hängepartien zwischenzeitlich von sieben auf zwölf angewachsen ist (sieben von der Vor- und fünf von der Rückrunde.

Die Nachholspiele der ersten Serie waren bereits angesetzt und daran wird sich auch nichts ändern. Das Programm: Samstag, 15. Dezember um 13.45 Uhr SV Königshofen – SpVgg Neckarelz II, VfR Gerlachsheim – SV Eintracht Nassig, TSV Unterschüpf – TSV Kreuzwertheim, FC Daudenzell – VfR Uissigheim, VfR Gommersdorf – TSV Buchen und Sonntag, 24. Februar um 15 Uhr SV Schefflenz – FC Daudenzell sowie VfR Uissigheim – TSV Unterschüpf.

Von den aktuellen Ausfällen am Wochenende kommt für Samstag, 15. Dezember (13.45 Uhr) noch die Auseinandersetzung TSV Krautheim – FV Mosbach hinzu. Dagegen werden die Absagen TSV Oberwittstadt – SV Königshofen, SV Eintracht Nassig – VfR Gommersdorf, TSV Unterschüpf – FC Daudenzell und SpVgg Neckarelz II – FC Lohrbach ohne Termin mit ins neue Jahr genommen.

Zunächst soll der weitere Fortgang abgewartet werden, ehe neu geplant wird. Die Terminierungen werden demzufolge erst nach dem 15. Dezember vorgenommen.  




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: