Aufsteiger verliert gegen Absteiger

Symbolbild

VfR Gommersdorf II – TSV Strümpfelbrunn 1:2 *

(bl) In der Landesliga-Partie zwischen dem VfR Gommersdorf II und dem Verbandsligaabsteiger
TSV Strümpfelbrunn setzen sich die Gäste aus Strümpfelbrunn am Ende mit 1:2 durch.

Die junge Gommersdorfer Mannschaft zeigte vor allem in der ersten Halbzeit eine ansprechende Leistung und hatte auch die erste Chance im Spiel. In der dritten Minute zog Julian Reuther aus 25m beherzt ab und die Latte rettete für den TSV.
In der 15. Minute vereitelte TSV-Keeper Haas eine gute Einschussgelegenheit von Reuther, der freistehend scheiterte. Nach 26. Minute die dritte Möglichkeit für den Youngster Julian Reuther. Sein Kopfball landete nur knapp neben dem Tor. Der TSV Strümpfelbrunn nutzte dann seine erste nennenswerte Torchance direkt zur Führung. Der agile
Adrian Kuhn netze den Ball ins kurze Eck ein und ließ VfR-Keeper Fabian Schmelz keine Chance. Unbeeindruckt vom Rückstand glichen die Platzherren durch Marco Klenk in der 42. Minute verdient aus. Er wurde von F. Zürn im Strafraum angespielt und verwandelte den Querpass ohne Mühe, was auch den Halbzeitstand von 1:1 brachte.

Werbung

Das Niveau der ersten Halbzeit konnten beide Mannschaften nach der Pause nicht halten. Klare Chancen waren daher rar. In der 50. Minute köpfte Gabriel Mütsch nach einer VfR-Ecke über das Tor. Im Gegenzug setzte TSV Angreifer A. Kuhn seinen Flachschuss an das Außennetz des Gommersdorfer Tores. In der 71. Minute dezimierte sich Strümpfelbrunn durch eine rote Karte wegen einer Tätlichkeit selbst. Keine zwei Minuten später dann die überraschende Führung für die Gäste. Eine Flanke von links konnte von der Gommersdorfer Defensive nicht unterbunden werden. Der gerade erst eingewechselte Joker Jurij Bock köpfte unhaltbar zum 1:2 ein. Der VfR probierte in der letzten Viertelstunde noch einmal alles, konnte aber nicht mehr zwingend genug agieren, sodass es beim 1:2 für die Gäste blieb und somit die zweite Mannschaft des VfR Gommersdorf somit die vierte Niederlage hinnehmen musste.

Daten zur Partie:

  • VfR Gommersdorf II : Schmelz, Behringer, Retzbach, Zürn, Klenk (Feger 75. Min.), Klohe (Kerl 58.Min.), Mütsch, Gärtner, Reuther Julian, Reuther Torben (Westphal 46. Min.), Kaiser
  • TSV Strümpfelbrunn: Haas, Schulz Dennis ( Weiß 2.Min.), Weiß, Vogel, Guth, Gramlich (Hehl 79. Min.), Guckenhan (Bock 72. Min.), Link, Schulz Dominic, Kuhn, Meier
  • Schiedsrichter: Joshua Zanke
  • Zuschauer: 100

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]