Betrunkener fährt an Hauswand

Vier Pkw-Insassen landen im  Krankenhaus

Auerbach. Um kurz vor 4 Uhr wurde am Sonntagmorgen durch Anwohner ein schwerer Unfall in der Rittersbacher Straße gemeldet, bei dem ein Ford Fiesta gegen ein Wohnhaus gefahren war. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 24-jährige Fahrer unter dem Einfluss von knapp 1 Promille Alkohol stand und nicht im Besitz eines Führerscheins war. Durch die Kollision wurden alle vier Insassen des PKWs so schwer verletzt, dass sie stationär im Krankenhaus Mosbach aufgenommen werden mussten. Am Wohnhaus entstand nach bisherigen Erkenntnissen ein Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro. Der Fahrer musste trotz seiner Verletzungen eine Blutprobe erdulden und darf nun mit einer empfindlichen Strafe rechen. Das Polizeirevier Mosbach bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 06261 809-0.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: