Heidelberg: Wasserleiche aufgefunden

Artikel teilen:

Polizei geht von vermisstem Studenten aus

(ots) Am Donnerstagmorgen kurz nach 8 Uhr wurde am Wasserkraftwerk in Heidelberg-Wieblingen eine Leiche entdeckt, Feuerwehr und DLRG bargen den Leichnam.

Werbung
Eine eindeutige Identifizierung war nicht möglich. Nach den bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um den seit 16.12.2016 vermissten 19-jährigen Studenten. Bei dem Leichnam wurden Papiere aufgefunden. Die Eltern wurden von der Polizei informiert. Der Tote wurde in die Rechtsmedizin verbracht, wo eine Obduktion durchgeführt werden soll. Anhaltspunkte für eine Fremdeinwirkung liegen bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor. Die weiteren Ermittlungen führen die Staatsanwaltschaft Heidelberg und die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse