Lauda-Königshofen:  Aufgefahren

(Symbolbild)

(ots) 5.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am
Montagabend bei Lauda-Königshofen. Ein 30-Jähriger war gegen 17.30
Uhr mit seinem VW Golf auf der Bundesstraße in Richtung Königshofen
unterwegs. Als ein 22-jähriger Autofahrer vor ihm bremste, bemerkte
er dies offensichtlich zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf den Opel
Astra des jüngeren Mannes auf. Verletzt wurde bei der Kollision
niemand.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]