In Arm und Bein gesägt

(Symbolbild)

Rettungshubschrauber nach schwerem Arbeitsunfall im Einsatz

Lauda-Königshofen. (ots) Schwere Verletzungen zog sich ein 80-Jähriger am Mittwochmittag in einem Waldstück im Gewann Neuberglein in Tauberbischofsheim zu.

Werbung
Der Mann war damit beschäftigt einen bereits am Boden liegenden Baum mit einer Motorsäge im Kronenbereich zu entasten. Vermutlich aus Unachtsamkeit sägte er sich hierbei mit dem Arbeitsgerät in Arm und Bein. Für die Bergung des Schwerverletzten und für den Transport in eine Spezialklinik wurde die Feuerwehr Königshofen hinzugezogen und ein Rettungshubschrauber angefordert.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]