Öhringen: Zweijähriges Kind verletzt

(Symbolbild)

(ots) Eine Mutter war mit ihrer zweijährigen Tochter am Freitag, 05.05. gegen 09.15 Uhr mit dem Bus in Öhringen unterwegs. In der Karl-Huber-Straße, an der Einmündung zur Alemannenstraße kam dem Stadtbus ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker entgegen, welcher zügig an mehreren am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen vorbeifuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Busfahrer den Bus stark abbremsen und auf den Gehweg fahren.
[affilinet_performance_ad size=468×60] Durch die Ausweichbewegung wurde das Kind durch den Bus geschleudert und verletzte sich an der Schulter. Da der entgegenkommende Fahrzeugführer vermutlich nicht mitbekommen hatte, dass das Kind gestürzt war, fuhr er zügig weiter. Zu dem Verursacherfahrzeug ist nur bekannt, dass es sich um einen mittelgroßen schwarzen Pkw handelte. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Öhringen unter der Telefonnummer 07941 930-0 in Verbindung zu setzen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: