Buchen: Sattelzug abgedrängt

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich waren zwei ähnliche Fahrzeuge einer Baufirma am 24. Mai, gegen 7 Uhr, auf der Bundesstraße 27, zwischen der Abzweigung Waldhausen/Limbach und der Abzweigung nach Einbach unterwegs.

Zum einen soll es sich hierbei um einen weißen VW Bus mit Pritsche und Plane sowie um einen weiteren Pritschenwagen von ähnlicher Größe mit auffälliger Werbeaufschrift der Baufirma gehandelt haben. Folgender Unfallhergang wurde der Polizei bislang von Zeugen beschrieben: Der Fahrer des gesuchten Pritschenwagens soll beim Versuch einen vorausfahrenden Sattelzug zu überholen, diesen regelrecht nach rechts abgedrängt haben, sodass der Sattelzugfahrer sein Gefährt bis zum Stillstand abbremsen musste um nicht von der Fahrbahn abzukommen. Hierbei kam es zu einem Streifvorgang, wobei das Spiegelglas des Sattelzugs heraus fiel. Der Überholvorgang soll zudem über eine Abbiegespur des Gegenverkehrs und eine Sperrfläche durchgeführt worden sein. Die Polizei Buchen, Telefon 06281 9040, sucht weitere Zeugen des Vorfalls.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: