Fahrenbach: Hecke in Brand geraten

(Symbolbild)

(ots) Die Feuerwehr in Fahrenbach musste am Mittwochabend, gegen 20 Uhr, zum Brand einer Hecke ausrücken. Diese war in der Brühlstraße aus bislang unbekannten Gründen in Flammen aufgegangen. Nachbarn bekämpften das Feuer
zunächst mit Gartenschläuchen und Wassereimern, Feuerwehrleute löschten die auf einer Länge von sechs Metern zerstörte Hecke dann vollständig. An den Pflanzen, sowie an einem Spielgerät, welches in einem benachbarten Garten stand, entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]

Mosbach: Stadtwerke-WM Dorf

(Foto: pm) 30 Quadratmeter LED-Wand zur Fußball-WM – Kapazität im Großen Elzpark liegt bei bis zu 10.000 Fußballbegeisterten (pm) Noch sind es rund vier Wochen [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.