Ravenstein: Brand in Firmenhalle

(Symbolbild)

Einem Mitarbeiter, der sich noch in den Firmenräumen befand, ist vermutlich zu verdanken, dass es am Mittwoch, gegen 17 Uhr, nicht zu einem Großbrand in einer Firma in der Merchinger Eichenstraße kam.

Werbung
Der Mann hatte in einer Halle über fünf Meter hohe Flammen festgestellt und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Die Brandbekämpfer aus Ravenstein, Osterburken und Krautheim waren dann schnell zur Stelle und löschten die Flammen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden. Offenbar war aufgrund eines Defektes ein Heizgerät beziehungsweise der Brennstoff dafür in Brand geraten und hatte eine Palette, auf der sich Bauteile befanden, entzündet. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]