Buchen: Fahrer hatte mehr als zwei Promille

(ots) Zu tief ins Glas geschaut hat ein 32-jähriger Seat-Fahrer, der am Donnerstag, kurz nach 23.30 Uhr, auf der Walldürner Straße in Buchen unterwegs war. Beamte des Polizeire-viers Buchen kontrollierten den Mann und stellten dabei starken Alkoholgeruch fest. Ein Alkohol-Vortest ergab einen Wert von mehr als 2,1 Promille. Deshalb musste der Mann seinen Seat stehen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Auf den Mann kommen nun eine Strafanzeige und der Entzug seines Führerscheins zu.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: