Gaudi und Feuerwehrtechnik zum Jubiläum

( Foto: Liane Merkle)

Scheidental. (lm) „O’zapft is“ hieß es dieser Tage nicht nur auf der Wiesn in der bayrischen Landeshauptstadt München und auf dem Wasen in der schwäbischen Metropole Stuttgart, sondern auch beim 80. Geburtstag der Scheidentaler Feuerwehr.

Abteilungskommandant Cornel Schwab und Ortsvorsteher Klaus Schork meisterten den Anstich synchron für Fest- und Bockbier, was der zweitägigen Geburtstagsfeier bereits einen gemütlich bayrischen „Geschmack“ verlieh, der sich am Festabend mit Haxen und am Festsonntag mit Weißwürsten noch intensivierte.

Ansonsten galt der Samstag vor allem der Würdigung langjähriger und verdienter Feuerwehrfrauen und – männer, und der Sonntag stand ganz im Zeichen des vierten Scheidentaler Oldtimertreffens mit lustigen Trecker-Spielen, was allein schon ein Publikumsmagnet für alle Altersklassen gewesen war.

Darüber hinaus gab es verschiedene feuerwehrtechnische Vorführungen und jede Menge Gaudi für Jung und Alt.

(Foto: Liane Merkle)

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: