BSC Neckargerach – Erfolg bei Meisterschaft

Am Sonntag fanden in Hechingen (Zollernalbkreis) die Regionalmeisterschaften Süd des DFBV (Deutscher Feldbogen Sportverband) statt. Der BSC Neckargerach war dabei mit einem Bogenschütze vertreten.

Sören Spieckermann ist für den BSC Neckargerach in der Blankbogenklasse TRB (Traditional Recurve) gestartet. Das Teilnehmerfeld der Meisterschaft umfasste dabei insgesamt 96 Teilnehmer über alle Bogenklassen. Es wurden 60 Wertungspfeile auf eine 5-Ringscheibe in 18,30m Entfernung geschossen.

Der Vertreter des BSC Neckargerach erwischte einen guten Tag und von den insgesamt 60 Wertungspfeilen erreichte der BSC-Schütze mit 20 Pfeilen die Höchstpunktzahlt von 5 Ringen. Damit zeichnete sich schon während des Wettkampfes ein gutes Resultat ab. Am Ende des Wettkampfes standen gute 232 Ringe und damit eine neue persönliche Bestleistung für den Bogenschützen des BSC Neckargerach auf dem Ergebniszettel.

Zur großen Überraschung erreicht der BSC-Schütze damit bei seiner ersten Regionalmeisterschaftsteilnahme den zweiten Platz in seiner Klasse. Dieses Resultat stellte damit für den BSC Schützen den bisher persönlich größten sportlichen Erfolg dar. Der Sieg ging an Günther Manz vom SV Hoffeld Stuttgart mit 237 Ringen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen