Wolfgang Schnetz war Idealbesetzung

Verabschiedung des langjährigen Leiters des Kreismedienzentrums Neckar-Odenwald-Kreis Wolfgang Schnetz (Mitte). Franziska Hahn (li.) folgt ihm als Leiterin (Foto: pm).

Franziska Hahn leitet künftig das Kreismedienzentrum

Limbach.  (pm) Der langjährige Leiter des Kreismedienzentrums Neckar-Odenwald-Kreis Wolfgang Schnetz wird zum Schuljahresende in den Ruhestand treten. Schnetz wurde deshalb in einer Sitzung des Schul-, Kultur- und Partnerschaftsausschusses des Kreistags verabschiedet.

Landrat Dr. Achim Brötel dankte für die hervorragende Arbeit: „Ich kann Ihnen ohne wenn und aber bescheinigen, dass Sie für uns geradezu eine Idealbesetzung waren. Der richtige Mann am rechten Ort.“ Unter Schnetz‘ Leitung sei nicht nur die Zusammenführung der Standorte Mosbach und Buchen zu einem Kreismedienzentrum erfolgt. Schnetz habe auch die Herausforderungen der Digitalisierung gemeistert.

Künftige Leiterin des Kreismedienzentrums wird Franziska Hahn. Landrat Brötel gratulierte der bisherigen Stellvertreterin: „Damit wird also nicht nur die Kontinuität gewahrt, sondern auch die nahtlose Nachfolge gesichert“, erklärte der Landrat.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen