55-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Schönbrunn.  (ots) Bei einem Sturz mit seinem Motorrad zog sich ein 55-jähriger Mann auf der L595 von Allemühl in Richtung Schönbrunn. Der Mann war kurz nach 15 Uhr mit seinem Motorrad auf der kurvenreichen Strecke unterwegs. Als er einem auf der Fahrbahn liegenden faustgroßen Stein ausweichen musste, kam er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden unbefestigten Fahrbahnbegleitgrün kam er anschließend ins Schleudern und stürzte. Mitsamt seinem Kraftrad rutschte er rund 25 Meter quer zur Fahrbahn weiter, stieß gegen einen Leitpfosten und kam schließlich mehrere Meter unterhalb der Fahrbahn in der bewaldeten Böschung zum Liegen. Dabei zog er sich schwere Verletzungen in Form von Knochenbrüchen zu. Bevor er zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden konnte, musste er durch Freiwillige Feuerwehr Schönbrunn und Rettungsdienst aus der Böschung gerettet werden. Das Motorrad des Verunfallten musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Artikel teilen:

  • 1
Werbung

Zum Weiterlesen: