Fast 1,7 Tonnen Dönerfleisch entsorgt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

 A81/ Ahorn.  (ots) 69 Dönerspieße mussten nach einer Fahrzeugkontrolle am Freitagvormittag bei Ahorn entsorgt werden. Der Fahrer eines LKWs fuhr gegen 11 Uhr auf der Autobahn 81 in Richtung Würzburg. Am Parkplatz Herrenholz wurden der 30-Jährige und sein Gefährt einer Kontrolle unterzogen, bei der sich nicht nur herausstellte, dass der Laster überladen war, sondern auch, dass die Ladung – fast 1700 Kilogramm Dönerspieße – nicht genug gekühlt worden waren. Da das Fleisch nicht mehr die erforderlichen -18 Grad hatte, musste die gesamte Ladung auf Anordnung des Veterinäramtes entsorgt werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen