Begrenzungspfosten beschädigt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

 Nüstenbach. (ots) Einen Sachschaden von 1.300 Euro verursachte ein bislang Unbekannter am Donnerstag zwischen 0.00 Uhr und 20.00 Uhr in der Straße Im Weiler in Mosbach-Nüstenbach. Der unbekannte Täter riss dort vermutlich mit roher Gewalt einen Grenzmarkierungspfosten aus der Verankerung und verursachte so erheblichen Sachschaden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Mosbach unter 06261 8090 zu melden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen