Sanierung der Eicholzheimer Straße

Artikel teilen:

(Foto: pm)

Verkehrsfreigabe ab Samstag, den 21.05.2022

 Seckach.  (pm) Die Arbeiten im vierten Bauabschnitt im Bereich der Eicholzheimer Straße, in Seckach, sind trotz der zusätzlich notwendig gewordenen Erneuerung eines rd. 100 Meter langen Teilstücks der Wasserleitung, zügig durchgeführt worden, sodass der Verkehr von und nach Großeicholzheim, die Baustelle ab Samstag, den 21. Mai, wieder passieren kann.

Die Gebr. Demirbas GmbH und die Firma Diringer & Scheidel Kanalsanierung, werden bis Pfingsten die kompletten Rest- und Aufräumarbeiten ausführen. Der Verkehr kann währenddessen weiterfließen. Auch deshalb ist die Eicholzheimer Straße weiterhin eine Baustelle mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.

Die Gemeindeverwaltung sowie die Baufirmen bitten die Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Beschilderungen und die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkung.

Die Firma Schneider GmbH & Co.KG aus Öhringen wird nach Pfingsten die alte Deckschicht abfräsen und neu asphaltieren. Dafür muss die Eicholzheimer Straße erneut komplott für den Verkehr gesperrt werden.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen