Polizeibericht vom 26.01.11

Einbruch in Sauna/Hallenbad
Walldürn. In die Sauna und das Hallenbad im Theodor-Heuss-Ring ist ein unbekannter Einbrecher in der Nacht von Montag auf Dienstag eingedrungen. Hierbei verursachte er einen Sachschaden von ca. 300 Euro. Gestohlen wurden ein geringer Münzgeldbetrag sowie eine Herrenarmbanduhr.

Gegen Schutzplanke geprallt und abgehauen
Adelsheim.  Eine an der B 292 zwischen Schefflenz und Adelsheim angebrachte Schutzplanke hat ein unbekannter Pkw-Fahrer zwischen Freitag, dem 14. und Dienstag, dem 18. Januar, beschädigt und einen Schaden in Höhe von 1.500 Euro hinterlassen. Vermutlich war der in Richtung Adelsheim fahrende Unbekannte wegen nicht angepasster Geschwindigkeit im Bereich einer dortigen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Ohne den Unfall zu melden, machte er sich anschließend aus dem Staub, so dass der Schaden erst bei einer Kontrollfahrt der Straßenmeisterei festgestellt worden ist. Bei dem Pkw des Unbekannten dürfte es sich um einen silberfarbenen Toyota gehandelt haben, der im Frontbereich erheblich beschädigt worden ist. Wer Hinweise auf den Pkw oder dessen Fahrer geben kann wird gebeten, sich beim Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, zu melden.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Polizeibericht vom 26.01.11″ url=“//www.nokzeit.de/?p=8819″]

Ins Schleudern geraten
Billigheim.  Wegen Schneeglätte ist am Dienstagnachmittag ein 22-jähriger VW-Lenker auf der Landesstraße zwischen Katzental und Billigheim ins Schleudern geraten und hat dabei einen anderen Autofahrer gestreift. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.500 Euro.

An Steigungen nicht weitergekommen
Neckargerach/Schollbrunn.  Auf der Landesstraße zwischen Neckargerach und Schollbrunn sind am Dienstagnachmittag mehrere Verkehrsteilnehmer wegen des einsetzenden Schneefalls an Steigungsabschnitten nicht mehr weitergekommen. Landwirte halfen daraufhin den betroffenen Verkehrsteilnehmern und zogen deren Fahrzeuge mit Schleppern hoch.  Zeitweise musste deshalb die Straße gesperrt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: