Zur Landtagswahl neuer Internetauftritt

Die Konservativen im Neckar-Odenwald-Kreis präsentieren sich mit einer neuen Internetseite. Auf der Startseite begrüßt Vorsitzender Ehrenfried Scheuermann die Surfer. (Screenshot: Hofherr)
Neckar-Odenwald-Kreis. (ji) Bei einer Ortsvorsitzendenkonferenz der CDU Neckar-Odenwald am vergangenen Freitag im Hotel „Prinz Carl“ in Buchen stellten der Internetbeauftragte des Kreisvorstands Jan Inhoff und Kreispressesprecher Julien Christof den neu gestalteten Internetauftritt der CDU Neckar-Odenwald vor. Unter www.cdu-nok.de finden Interessierte ab sofort in einem aktuellen, ansprechenden Design und mit neuen Inhalten und Funktionen viele Informationen der CDU, ihrer Gruppierungen und der Kreistagsfraktion.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Zur Landtagswahl neuer Internetauftritt“ url=“//www.nokzeit.de/?p=9387″] „Rechtzeitig zur Landtagswahl haben wir den Internetauftritt gründlich überarbeitet und bieten nun aktuelle Termine, Informationen aus und über die Partei und ihre Positionen“, so Kreispressesprecher Julien Christof. Auch mehrere interaktive Elemente habe man in das Content-Management-System eingebunden, darunter eine Schnittstelle zur Facebook-Seite der CDU Neckar-Odenwald, sagte Jan Inhoff. Die Abgeordneten und auch die Mitglieder der Kreistagsfraktion sowie des Kreisvorstands werden vorgestellt. Um auf dem Laufenden zu bleiben, gibt es einen „RSS-Feed“ und verschiedene Newsletter.

Schrittweise soll der Auftritt erweitert werden. „Hier haben wir eine tolle neue Plattform, um die Ideen und Ziele der CDU Neckar-Odenwald für Land, Bund und Europa darzustellen“, so der stellvertretende Kreisvorsitzende Dr. Thomas Ulmer MdEP nach der Präsentation der Webseite.

Infos im Internet:
www.cdu-nok.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. uiuiui, die CDU stellt ihre internetseite im sogar im hotel vor. muß ja etwas ganz besonderes sein, ist es wohl auch bei einer konservativen partei. demnächst in der tagesschau: neser kauft sich ein handy.

Kommentare sind deaktiviert.