Unentschieden zum Rundenabschluss

SC Weisbach – TSV Strümpfelbrunn 1:1

Weisbach. (ez) Das Derby begann verhalten und der SC Weisbach versuchte in den Anfangsminuten das Spiel zu machen. Jedoch konnte der TSV dagegen halten und hatte durchaus Feldvorteile. In der 19. Minute rettete der Pfosten für den SCW nach einem Flachschuss. Daniel Haas konnte in der 36. Minute einen Freistoß der Gäste zur Ecke abwehren. Durch einen langen Ball in der 40. Minute auf Alwin Lenz, der seine Laufbahn mit diesem besonderen Spiel beendete, konnte der SC Weisbach mit 1:0 in Führung gehen. Alwin Lenz krönte seine gute Leistung in alter Manier, überlief den Libero, umkurvte den Gästetorwart und schob gekonnt ein.

In der zweiten Halbzeit waren die Spieler des SC Weisbach eher bemüht dagegen zu halten und hatten dementsprechend auch wenig Möglichkeiten. So in der 53. Minute als ein ausgeführter Freistoß aus dem Gewühl heraus auf die Brust vom hereinlaufenden Alwin Lenz klatschte und knapp am Tor vorbei rauschte. Eine Einschussmöglichkeit für die Gäste in der 62. Minute konnte Daniel Haas wiederum zum Eckball parieren. In der 70. Minute war es dann soweit als Alwin Lenz seinen Platz an einen jüngeren Spieler durch seine Auswechslung weitergab. Unter respektvollem Applaus der Spieler und Zuschauer beider Seiten verabschiedete sich Alwin Lenz und zog somit einen Schlussstrich unter eine große Laufbahn als aktiver Spieler in den Seniorenmannschaften beider Vereine. Zwischen der 75. und 80 Minute hatte Kevin D`Andrilli auf Seiten der Heimmannschaft zwei gute Möglichkeiten, um die Vorentscheidung zu erzielen, konnte jedoch beide nicht verwerten. Ein Eckball führte letztendlich in der 85. Minute zum nicht unverdienten 1:1-Ausgleich, als ein Gästestürmer aus zentraler Position einköpfen konnte.

In einem fairen Lokalderby und durch eine souveräne Leitung durch den Schiedsrichter trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten 1:1.

Der SC Weisbach der in dieser Saison keins seiner vier Derbys verloren hat, freut sich bereits jetzt auf die nächsten Duelle in der neuen Spielzeit.
Die erfolgreich abgeschlossene Saison 2010/11 mit einem guten 6. Platz und 51 Punkten auf der Habenseite wird am kommenden Sonntag gefeiert.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: