Erster Naturparkkongress in Mosbach

Mosbach. (mr) Am 30. Juni, ab 10 Uhr, findet in der „Alten Mälzerei“ in Mosbach der erste gemeinsame Naturerlebniskongress der sieben baden-württembergischen Naturparke, der Umweltakademie und der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg statt.
Mit den Naturparken und ihren Vorzeigelandschaften hat Baden-Württemberg ein Pfund, mit dem es wuchern kann. Die reizvollen Landschaften und vielfältigen Naturerlebnisangebote – vom kulturhistorischen Wanderweg bis zum E-Bike, vom Naturparkführer bis zum digitalen Naturpark-Scout – machen die Naturparke zur grünen Säule des Tourismus im Ländle. Heimat, Natur, biologische Vielfalt, Erholung und Genuss sind in den Naturparken auf vielfältige Weise verknüpft.

Der Kongress will den Blick über den Tellerrand wagen, neue Wege und Handlungsfelder aufzeigen und zur gebotenen Vernetzung der Akteure aus Naturschutz, Tourismus und Umweltbildung beitragen.

Ziele/Schwerpunkte des Veranstaltung:

  • Nutzung der touristischen Potenziale zur ökonomisch-ökologischen Inwertsetzung der Kulturlandschaft in den Naturparken;
  • Initiierung kooperativer Partnerschaften im Tourismusmarketing und der Landschaftspflege;
  • neue Ansätze und Ideen zur Vernetzung von regionaler Wertschöpfung, Landschaftspfl ege und biologischer Vielfalt.

Infos im Internet:
www.naturpark-neckartal-odenwald.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]