Mit Medien lernen und arbeiten

Erzieherinnen und Erzieher werden im Rahmen der bundesweiten Weiterbildung „Medienqualifizierung“ mit Computer und Internet vertraut gemacht

Buchen. (vhs) Eine Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben. Die vhs Buchen bietet auch im Herbstsemester die „Basisqualifizierung Medienkompetenz“ für das pädagogische Fachpersonal im frühkindlichen Bereich an. Die Schulung wendet sich speziell an Erzieherinnen und Erzieher in Kindertageseinrichtungen, die über keine oder nur geringe PC-Kenntnisse verfügen. Ziel ist es, die Fachkräfte fit zu machen im Umgang mit dem Computer und dem Internet.

Im Neckar-Odenwald-Kreis gibt es diese Schulung nur bei der Volkshochschule Buchen. „Das Interesse der Erzieherinnen und Erzieher ist groß“, erläutert vhs-Leiterin Renate Andres. „Die Schulungsinhalte entsprechen den aktuellen Bedürfnissen. Elektronische Medien sind aus dem Berufsalltag nicht mehr weg zu denken und auch für Kinder im Vorschulalter gehören sie zum Alltag.“

Nach der Qualifizierung verfügen die pädagogischen Fachkräfte über solide Grundkenntnisse zur Nutzung des PCs, über Basiswissen in Medienpädagogik und -bildung und sind über die Möglichkeiten und Gefahren zur Nutzung des Internets informiert. Sie wissen, wo sie im Internet Anregungen zu Spielen und Projekten finden, wie sie sich mit Kolleginnen und Kollegen im Internet austauschen und Einladungen, Fotos oder eine Präsentation über die eigene Einrichtung mit einer Bildbearbeitungs- und Präsentationssoftware bearbeiten können.

Die Schulungen umfassen jeweils 40 Stunden. Sie werden von medienpädagogisch erfahrenen Dozenten der Volkshochschule durchgeführt. Auch nach dem Kurs werden die Teilnehmenden nicht alleine gelassen: Über das Internetportal www.bibernetz.de, das die Erzieherinnen und Erzieher in der Fortbildung kennen lernen, erhalten sie weiterhin fachkundige Unterstützung.

Die Teilnahme ist entgeltfrei, da die Schulungen durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Europäischen Sozialfonds gefördert werden. Ab September finden an der Volkshochschule weitere Schulungen statt. Interessenten und Interessentinnen können sich direkt telefonisch bei der Volkshochschule in Buchen unter 06281-51026 melden. Eine zeitnahe Anmeldung ist sinnvoll, da die zur Verfügung stehenden Fördermittel begrenzt sind.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: