Veränderungen in der Neuapostolischen Kirche

Neuer Vorsteher wird heute in sein Amt eingeführt

Apostel Hans-Peter Schneider (Foto: privat)

Eberbach. (jd) Nur knapp dreieinhalb Jahre war Hirte Achim Beck Vorsteher in Eberbach – jetzt wechselt er nach Bammental.

Bekannt war es schon seit wenigen Wochen, am Wochenende wurde es nun umgesetzt:
Der bisherige Leiter der neuapostolischen Gemeinde in Eberbach, Hirte Achim Beck,
wechselt in die Gemeinde in Bammental. Sein Nachfolger in Eberbach wird der in
Eberbach wohnende Evangelist Helmut Kappes, der bisher der Vorsteher der
neuapostolischen Gemeinde in Michelstadt war.

Um diese Änderungen durchzuführen, war Apostel Hans-Peter Schneider – das
Oberhaupt von rund 13.000 Christen in der Region Heilbronn – am Sonntag in die
vollbesetzte Kirche in Eberbach gekommen. Er predigte über das Bibelwort aus 2.
Korinther 2,9 und forderte die Gemeinde auf, jedes Mitglied der Gemeinde
wertzuschätzen. Denn: „Wenn ein Teil an einem Körper krank ist, ist der ganze Körper
geschwächt. Das müssen wir verhindern, in dem wir in Rücksichtnahme und
Nächstenliebe mit unseren Mitmenschen umgehen.“

In einem besonderen Gottesdienst wird Evangelist Helmut Kappes heute ab 20:00 Uhr als neuer Vorsteher der Gemeinde Eberbach eingeführt. Zu diesem Gottesdienst und dem anschließenden Umtrunk (beides im Schafwiesenweg 26) sind neben verschiedenen Würdenträgern aus Politik und Kirche auch alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich eingeladen.

Infos im Internet:
www.nak-eberbach.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: