Meisterschüler gastieren in Waldbrunn

(Foto: Hofherr)

Waldbrunn. Einmal mehr folgt der japanische Geigenvirtuose Nobuhiko Asaeda einer Einladung von Uta und Gerhard Neureither nach Waldbrunn, um dem musikbegeisterten Publikum auf dem Winterhauch seine Meisterklassen und deren Dozenten vorzustellen.

In diesem Jahr wird Asaeda, der früher am Nationaltheater in Mannheim tätig war nicht nur von den Teilnehmern der Meisterkurse, sondern auch von Takako Igarashi, Yoko Sonada, Kaoru Ogasawara, Radu Paraschivescu (alle Violine), Shigetaka Obata (Bratsche),  Dorothea Straßburger (Cello) und Jürgen E. Müller (Cembalo) unterstützt.

Zur Aufführung kommt das Concerto Nr.3 in G-dur für vier Violinen und Basso continuo von von J.Ch. Schickhardt, die Sonate für Violine und Cembalo h-Moll von J.S. Bach, das Streichquartett C-Dur op. 59 Nr. 3 von  L. v. Beethoven und „Eine kleine Nachtmusik“ von W.A. Mozart.

Nobuhiko Asaeda wird die einzelnen Stücke kurz vorstellen, um die Zuhörer entsprechend einzuführen.

Das Musikereignis der Spitzenklasse findet am Freitag, den 12. August 2011, um 20:00 Uhr, in der evangelischen Kirche in Waldkatzenbach statt. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: