MdL Georg Nelius trifft Wirtschaft

Unser Bild zeigt von links: IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Axel Nitschke, MdL Georg Nelius, IHK-Geschäftsführer Bernhard Kraft im „Haus der Wirtschaft“ der IHK in Mosbach. (Foto: privat)

Mosbach. (pm) Zu einem Informations- und Meinungsaustausch sind dieser Tage MdL Georg Nelius und IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Axel Nitschke im „Haus der Wirtschaft“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar in Mosbach zusammengetroffen. Mit dabei auch IHK-Geschäftsführer Bernhard Kraft.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Auswirkungen des demografischen Wandels und die Sicherung des Fachkräftebedarfs der Unternehmen. „Der Lehrstellenmarkt ist im Umbruch“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Nitschke. Immer mehr Lehrstellen könnten von den Betrieben nicht besetzt werden. Für Nelius ist wichtig, dass die Bildungspolitik zielorientierter wird, damit, z. B. schon durch Förderung frühkindlichen Spracherwerbs, alle Potentiale gehoben werden könnten. Er hält die vielfältigen Anstrengungen der IHK zur Fachkräftesicherung für sehr gute praktische Ansätze. Weiter verbessert werden müsse auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, unterstrichen beide Seiten. Die künftige sichere und kostengünstige Energieversorgung ist für Politik und Wirtschaft ein Thema von vitalem Interesse, betonten Nelius und Nitschke übereinstimmend.
Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“MdL Georg Nelius trifft Wirtschaft“ url=“http://www.NOKZEIT.de/?p=14920„] Einigkeit bestand über die gleichgerichtete Interessenlage bei den „großen Zukunftsthemen“, wie Verbesserung der Verkehrsqualität auf Straße, Schiene und Wasser, Ausbau der Dualen Hochschule in Mosbach, Sicherung flächendeckend schneller Auffahrten auf die Datenautobahn, Bundeswehrstandorte im Neckar-Odenwald-Kreis sowie die Sicherstellung der weiteren Förderung von Investitionen und Projekten im Neckar-Odenwald-Kreis durch EU-Mittel.

Beide Seiten vereinbarten, das fruchtbare Gespräch weiter zu führen. MdL Nelius lobte die Präsenz der IHK mit ihrem „Haus der Wirtschaft“ in Mosbach und deren Dienstleistungsqualität.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: