Polizeibericht vom 23.08.11

Baustellenabsicherung gestohlen
Walldürn. Eine Warnblinkanlage sowie Verkehrszeichen, die zur Absicherung einer Baustelle in der Adolf-Kolping-Straße angebracht waren, hat ein Unbekannter über das vergangene Wochenende abmontiert und gestohlen. Der entstandene Diebstahlsschaden beträgt ca. 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Pkw übersehen
Buchen. Beim Einbiegen von der Einhardstraße in die Walldürner Straße hat am Montagnachmittag ein 26-jähriger Audi-Lenker einen Mercedes-Fahrer übersehen und ist mit diesem kollidiert. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Beim Wenden kollidiert
Mudau. Zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw ist es am Montagmorgen auf der Landesstraße 524 zwischen Scheidental und Mudau gekommen. Eine in Richtung Mudau fahrende 57-jährige Opel-Lenkerin setzte unvermittelt zum Wenden an, woraufhin eine nachfolgende Suzuki-Fahrerin mit dieser kollidierte. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

Beim Überholen Motorradfahrerin gestreift
Adelsheim. Beim Überholen einer Motorradfahrerin in einer Kurve hat am Sonntag um 13.15 Uhr auf der Landesstraße zwischen Roigheim und Sennfeld ein unbekannter Motorradfahrer die Frau am Ellbogen gestreift. Hierdurch verlor die 33-Jährige die Kontrolle über ihr Motorrad und kam von der Fahrbahn ab. Ohne anzuhalten fuhr der Unbekannte in Richtung Sennfeld weiter. Die Motorradfahrerin blieb unverletzt. An ihrem Motorrad entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise auf den unbekannten Motorradfahrer geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Von der Fahrbahn abgekommen
Dallau. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist am Montagabend ein aus Richtung Schefflenz kommender 18-jähriger Opel-Fahrer auf dem Römerweg von der Fahrbahn abgekommen. Im angrenzenden Acker überschlug sich der Pkw und kam anschließend wieder auf den Rädern zum Stehen. Der 18-jährige wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Unter Alkoholeinfluss Auto gefahren
Obrigheim. 1,5 Promille stellte eine Polizeistreife am Montagabend bei einer 46-jährigen Opel-Fahrerin bei einem Atemalkoholtest fest. Die Frau war den Beamten aufgefallen und in der Friedhofstraße kontrolliert worden. Eine Blutprobe und ihren Führerschein gab die Opel-Fahrerin freiwillig ab. Gegen sie wird nun eine Anzeige vorgelegt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: