SV Schollbrunn verliert zweistellig

Unterstützen Sie NOKZEIT!

08.10.11

SV Schollbrunn – TV Reisenbach 1:10

Schollbrunn. (hen) Pünktlich mit Spielbeginn setzte bei der Partie in Schollbrunn der nasskalte Herbstregen ein, weshalb anfangs kein ansehnliches Spiel zustande kam. Allerdings waren die Einheimischen wacher ins Spiel gestartet, den Robin Helm brachte seine Farben bereits in der 5. Minute mit 1:0 in Führung. Danach allerdings übernahmen die Gäste vehement die Initiative und kamen in regelmäßigen Abständen bis zur Halbzeit zu einer 1:7-Führung.

Routinier Manfred Link traf dabei viermal ins Netz und nutzte die Unachtsamkeit der Gastgeber-Abwehr gnadenlos aus.


Nach der Halbzeit war die Gegenwehr der Platzherren begrenzt und der TV Reisenbach kam in der 61. Minute zum 1:8 und danach bis zum Schlusspfiff zu zwei weiteren Treffern, sodass die Schollbrunner am Ende eine zweistellige Niederlage hinnehmen mussten.

Torfolge:
1:0 (5. Helm, R.), 1:1 (9. Link), 1:2 (12. Nachtmann), 1:3 (14. Baunach), 1:4 (18. Eigentor), 1:5 (21. Link), 1:6 (38. Link), 1:7 (42. Link), 1:8 (61. Baunach), 1:9 (76. Rievone), 1:10 (81. Schütz)

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: