Mitmachen, mitreden, mitentscheiden

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Dr. Maria Bitenc (Stadtverwaltung Sinsheim), Christine Armbrust (Regionalbüro für berufliche Fortbildung) und MdL Charlotte Schneidewind-Hartnagel. (Foto: Hofherr)

Sinsheim. (mh) Am Freitag stattete MdL Charlotte Schneidewind-Hartnagel, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Frauenpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Landtag, dem Workshop „Klartext reden!   Magische Power-Kommunikation für Frauen“ einen Besuch ab. Als Veranstalter der begleitenden FrauenWirtschaftsTage 2011 waren das Regionalbüro für berufliche Fortbildung, das Netzwerk Fortbildung Sinsheim  und die Stadt Sinsheim. Im Rahmen der „Coffeetime“ suchte die Frauenpolitikerin das Gespräch mit den Organisatorinnen und mit den Teilnehmerinnen.

In Anlehnung an einen kurzweiligen Vortrag der Referentin Regina Schulz knüpfte die Abgeordnete mit dem Motto „Mitmachen, Mitreden, Mitentscheiden“  an.

Um Mitreden zu können sei es von elementarer Bedeutung auch verstanden zu werden. Daher ermutigt Charlotte Schneidewind-Hartnagel die Frauen ihre besonderen weiblichen Eigenschaften und die damit verbundene soziale Kompetenz zu nutzen, sich mitzuteilen und damit die Welt zu einem besseren Ort werden zu lassen. Bei vielen guten Gespräch Klang der Nachmittag in den schönen Räumen der Volkshochschule in Sinsheim aus.


Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: