Polizeibericht vom 27.12.11

Ins Schleudern geraten
Neunkirchen. In einer scharfen Kurve ist am Samstagnachmittag eine 20-jährige VW-Fahrerin auf der Landesstraße zwischen Neckarkatzenbach und Guttenbach ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. In einem angrenzenden Acker kam der Pkw zum Stehen. Die Fahrerin wurde verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ihr 19-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt.

Gegen geparktes Auto gefahren
Mosbach. Gegen ein auf dem Kaufland-Parkplatz in der Pfalzgraf-Otto-Straße parkendes Taxi (VW Caddy) ist ein Unbekannter am Samstag zwischen 09.45 und 10.00 Uhr gefahren und hat das Fahrzeug beschädigt. Ohne sich um den Schaden von ca. 1.000 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Gegen geparktes Auto gefahren
Rippberg. Den Frontbereich eines Pkw, der auf einem Firmenparkplatz in der Amorbacher Straße geparkt war, hat ein Unbekannter zwischen dem 23.12.11, 11.30 Uhr, und 24.12.11, 09.00 Uhr, beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Vermutlich stieß der Unbekannte mit einer Anhängerkupplung gegen den Pkw. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Fett in Brand geraten
Schlierstadt. In der Küche des Sportheims des SV Schlierstadt ist am Freitagabend das Fett in einer Friteuse in Brand geraten. Von der Freiwilligen Feuerwehr Schlierstadt und Osterburken, die mit ca. 40 Mann im Einsatz war, konnte der Brand rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Schaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 5.000 Euro.


Von der Fahrbahn abgekommen
Obrigheim. Bei ihrer Fahrt auf der B 292 hat am Freitagnachmittag eine 19-jährige Suzuki-Fahrerin zwischen Aglasterhausen und Obrigheim auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist von der Fahrbahn abgekommen. Die Frau blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.

In Wohnhaus eingebrochen
Mudau. Die Glasscheibe einer Terrassentür eines Wohnhauses im Gartenweg hat ein Unbekannter am Freitag zwischen 13.15 und 19.25 Uhr eingeschlagen und ist in das Haus eingestiegen. Im Haus durchsuchte der Täter sämtliche Räume und Schränke. Erbeutet wurden nach ersten Feststellungen aufgefundene Schmuckstücke und eine Handtasche. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Buchen, Telefon 06281 9040, in Verbindung zu setzen.

Auffahrunfall
Unterschwarzach. Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist es am Freitagnachmittag auf der Hauptstraße gekommen, nachdem ein 31-jähriger Pkw-Fahrer nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und mit dem vor ihm fahrenden Pkw kollidierte. Dieser wurde daraufhin auf ein weiteres Auto aufgeschoben. Der 31-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.500 Euro.


Auto auf Parkplatz beschädigt
Mosbach. Den rechten vorderen Kotflügel eines auf dem Kaufland-Parkplatz in der Pfalzgraf-Otto-Straße abgestellten schwarzen Ford hat ein Unbekannter am Freitag zwischen 12.45 und 14.15 Uhr beschädigt. Anschließend fuhr der Unbekannte, der mit einem hellen Fahrzeug unterwegs gewesen sein dürfte, weiter. An dem Ford entstand ein Schaden von ca. 700 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Aufmerksamer Zeuge
Buchen. Aufmerksam war ein Zeuge, der am Freitagvormittag auf einem Parkplatz in der Schüttstraße eine BMW-Lenkerin beobachtet hat, die bei ihrem Einparkversuch gegen einen Audi fuhr und diesen beschädigte. Der Mann notierte sich die Kennzeichen der beiden Fahrzeuge und verständigte die Polizei, so dass die Fahrerin des BMW ermittelt werden konnte. Gegen diese wird jetzt eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort vorgelegt.

Pkw überschlug sich
Limbach. Bei seiner Fahrt auf der Landesstraße 584 ist am Freitagvormittag ein 34-jähriger Renault-Lenker ins Schleudern geraten. Der Pkw überschlug sich und kam im Straßengraben zum Stehen. Verletzt wurde der Fahrer nicht. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: