Beim Ausweichen kollidiert

Mosbach. Nachdem ein 43-jähriger Kleinbusfahrer beim Wechsel des Fahrstreifens in der Neckarelzer Straße am Donnerstagmorgen einen VW übersehen hat, ist dessen 18-jährige Fahrerin bei ihrem Ausweichmanöver auf einem vorausfahrenden Mercedes aufgefahren und anschließend mit einem Geländer kollidiert. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]

Marketing-Kooperation stärkt beide Seiten

Walldürn. (ad) Der Wallfahrtsausschuss Walldürn hat mit der Peregrinus GmbH in Speyer, unter deren Dach das christliche Magazin „der pilger“ erscheint und die Dienstleister für [...]