Alles auf eine Karte gesetzt

SG Schloßau/ Mudau – SV Ballenberg 3:2 (1:0)

Nach ausgeglichenem Spielbeginn setzte sich der Gastgeber  zunehmend besser in Szene, sodass der Führungstreffer durch S. Mechler in der 35. Minute nicht überraschte. Nach der Pause kam der SV besser zurecht und erzielte in der 55. Minute den Ausgleich. In der 75. gelang per Freistoß sogar die Gästeführung, die Heimelf setzte daraufhin alles auf eine Karte und wurde durch J.Krotz (83.) und S. Geier (86.) mit einem alles in allem verdienten Sieg belohnt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]

Marketing-Kooperation stärkt beide Seiten

Walldürn. (ad) Der Wallfahrtsausschuss Walldürn hat mit der Peregrinus GmbH in Speyer, unter deren Dach das christliche Magazin „der pilger“ erscheint und die Dienstleister für [...]