8. Bürgermeister-Check Osterburken – Klinik-Desaster

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Juergen Galm

Jürgen Galm wird auch die kommenden acht Jahre Bürgermeister von Osterburken bleiben, da er am 15. Dezember ohne Gegenkandidat auf dem Wahlzettel steht. Dennoch macht er beim NOKZEIT-Bürgermeister-Check mit. (Foto: privat)

Osterburken. Am 15. Dezember sind in Osterburken und den Stadtteilen aufgerufen etwa 5.000 Wähler zu den Bürgermeisterwahlen aufgerufen. Da es mit Amtsinhaber Jürgen Galm nur einen Bewerber gibt, geht es lediglich um die Bestätigung der Arbeit des amtierenden Stadtoberhaupts durch eine möglichst hohe Wahlbeteiligung. Noch nicht einmal die Nein-Partei, deren Kandidaten ansonsten in ganz Baden-Württemberg antreten, hat einen Vertreter benannt.

Trotz seines Status als Einzelkämpfer und der Gewissheit, dass er die Wahl sicher gewinnt, hat sich Bürgermeister Jürgen Galm bereiterklärt, an unserem NOKZEIT-Bürgermeister-Check teilzunehmen. Wie in den anderen Kommunen, in denen unser Fragenbogen bisher zum Einsatz kam, haben wir verschiedene Themenfelder abgefragt.




8. Und zum Schluss ein aktuelles Thema. Vor wenigen Tagen wurde der langjährige Geschäftsführer der Neckar-Odenwald-Kliniken entlassen und bereits durch einen Nachfolger ersetzt. Wie stehen Sie als Stadtoberhaupt zu den Vorgängen? Kann Osterburken die erhöhte Kreisumlage dauerhaft finanzieren? Ist es nicht sinnvoller, die Kliniken zu privatisieren?

Jürgen Galm: Wohl keine Kommune im Kreis – selbst die Standortgemeinden – werden sich auf Dauer ein solches Defizit leisten können und wollen, auch wenn Infrastruktur einem immer etwas wert sein muss. Ob es sinnvoller ist, die Kliniken zu privatisieren bezweifle ich. Das ginge über kurz oder lang mit dem Verlust an Infrastruktur einher. Das sieht man zum Beispiel im bayrischen Nachbarkreis Miltenberg. Zum großen Teil liegen die Probleme aber am System. Sonst würde nicht jedes zweite Krankenhaus in Baden-Württemberg rote Zahlen schreiben. Das soll nicht beschönigen, dass es interne Probleme gibt. Die müssen wir in den Griff bekommen. Dazu wurden erste Schritte eingeleitet, alles andere bleibt bis zur Vorlage neuester Erkenntnisse abzuwarten.

NOKZEIT-BM-Check:

  1. Warum Sie? – www.NOKZEIT.DE/1-buergermeister-check-osterburken-warum-sie/
  2. Vision – www.NOKZEIT.DE/2-buergermeister-check-osterburken-vision/
  3. Haushalt – www.NOKZEIT.DE/3-buergermeister-check-osterburken-haushaltspolitik/
  4. Wirtschaft – www.nokzeit.de/4-buergermeister-check-osterburken-wirtschaft/
  5. Demographie – www.NOKZEIT.DE/5-buergermeister-check-osterburken-demographie/
  6. Frauen – www.NOKZEIT.DE/6-buergermeister-check-osterburken-frauen/
  7. Energiewendewww.NOKZEIT.DE/7-buergermeister-check-osterburken-energiewende/

Infos im Internet:

www.juergen-galm.de

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: