Elfjähriger Schüler von Bus erfasst

Hardheim. Zeugen eines Unfalls, der sich am Donnerstag, dem 12.12.13, gegen 07.30 Uhr, bei der Kreuzung Bügermeister-Henn-Straße/Schlossstraße ereignet hat, sucht die Polizei. Ein 11-jähriger Schüler wollte die Schlossstraße überqueren und musste wegen eines abbiegenden Busses auf dem Gehweg warten. Hierbei wurde der Schüler durch das ausschwenkende Heck des Busses erfasst, so dass der Junge zu Fall gekommen ist. Erst durch einen Fahrgast wurde der Busfahrer, der den Vorfall nicht bemerkt hatte, auf den Unfall aufmerksam gemacht, so dass er sich um den Jungen kümmerte. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs werden Zeugen des Vorfalls gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]