Volvo landet auf dem Dach

Fahrer flüchtet zu Fuß

Lauda-Königshofen. Am Sonntag, den 05.01.2014, gegen 04.00 Uhr, befuhr ein Volvo-Fahrer die Hauptstraße, als er aus noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam, gegen eine Gartenmauer prallte, hochgeschleudert wurde und anschließend auf dem Dach auf der Mitte der Fahrbahn zum Liegen kam. Kurz bevor die alarmierte Polizeistreife am Unfallort eintraf, flüchtete der Fahrer zu Fuß von der Unfallstelle in unbekannte Richtung. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro, der Schaden an der Gartenmauer und dem Zaun beträgt rund 2.000 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: