Jubiläumskampagne der „Seggemer Schlotfeger“

Seckach feiert „scho im 11. Johr“

 PM SchlotfOrden

(Foto: Liane Merkle)

Seckach. (lm) „Is es denn a wirklich wohr, die Schlotfeger feiern scho im 11. Johr. Die Faschenacht mit Pep und Schwung, die haut einfach alle um“. Unter diesem Motto feiert die Fastnachtsgesellschaft „Seggemer Schlotfeger“ in diesem Jahr ihre 11. Kampagne. Dieses, für Fastnachter echte Jubiläum, nimmt man daher zum Anlass für eine Jubiläumsausgabe der traditionellen Prunksitzung mit Motto und Motiv für Orden und Bühnenbild unter der Entwurfsplanung von Rainer Kampfhenkel.

Hier die Aktivitäten in der aktuellen Kampagne: 08. Februar ab 19.59 Uhr, Schlotfegerball in der Seckachtalhalle unter dem Motto „Helden der Kindheit“. Einlass ist aufgrund des Jugendschutzgesetzes nur für Personen ab dem 18. Lebensjahr oder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. 27. Februar ab 19.11 Uhr Faschingsausgrabung mit Rathausstürmung mit musikalischer Umrahmung durch den Musikverein Seckach. Danach wird mit einem Fackelumzug zur Seckachtalhalle gewandert wo der ‚Abend an der Bar mit Tanz und Musik beginnt. Um 0.30 Uhr besteht die Möglichkeit einen Shuttle-Bus in Richtung Buchen in Anspruch zu nehmen. Einlass zur Veranstaltung ab 18 Jahren. 01. März ab 19.11 Uhr große Prunksitzung „11 Johr FG Seggemer Schlotfeger“ in der Seckachtalhalle. Die Generalprobe findet am Freitag, 28. Februar von 16 bis 19 Uhr statt. 04. März ab 13.33 Uhr Faschingsumzug mit Start in der Waidachshofer Straße und Verlauf entlang der Eicholzheimer Straße über die Bahnhofstraße bis zur Seckachtalhalle. Ab 14 Uhr dann Kindernachmittag in der Seckachtalhalle und ab 19 Uhr Faschingsverbrennung auf der Wiese vor dem Schwimmbad. Die Bevölkerung aus der gesamten Region ist zu den Veranstaltungen herzlich eingeladen. 




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: