Glatteis und Alkohol führen zu Unfall

Bad Friedrichshall. Am Montagnachmittag befuhr ein 64-Jähriger um kurz vor 18:00 Uhr
mit seinem VW-Passat die Bergrat-Bilfinger-Straße in Bad
Friedrichshall aus Richtung Schleuse kom-mend in Richtung K 2000.
Aufgrund einer von innen beschlagenen Windschutzscheibe wurde der Fahrer durch einen Strahler des Salzbergwerkes so stark geblendet, dass er nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen größeren Stein überfuhr und schließlich auf diesem zum Stehen kam. Der nicht mehr fahrbereite PKW musste abgeschleppt werden. Da eine
Atemalkoholüberprüfung des Fahrers einen Wert von knapp 2,2 Promille
auswies, beschlagnahmte die Polizei dessen Führerschein und brachte
den Verunfallten in ein Krankenhaus, wo er die Entnahme einer
Blutprobe erdulden musste. Er muss nun mit einem längeren Fahrverbot
und einer empfindlichen Geldstrafe rechnen. Der Schaden am PKW kann
noch nicht beziffert werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: