Polizei hat richtigen Riecher

(Symbolbild)

Offenau. Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch, kurz nach 18.00 Uhr, zeigte es sich, dass die Beamten des Neckarsulmer Polizeireviers den richtigen Riecher hatten. Ein 30-Jähriger gab gegenüber den Ordnungshütern an, Führerschein und Ausweis vergessen zu haben. Seine Personalien gab es somit zunächst mündlich an. Eine weitere Überprüfung ergab jedoch, dass diese falsch waren, außerdem war der Herr nicht im Besitz eines Führerscheines. Dieser wurde ihm bereits Anfang Dezember des letzten Jahres entzogen.


 


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]