Reuiger Randalierer entschuldigt sich

Obrigheim. Dass ein Mann in einem Einkaufsmarkt in Obrigheim randalieren würde, wurde der Mosbacher Polizei am Dienstagabend gemeldet. Eine
Streife war wenig später vor Ort. Der Mann hatte sich bereits aus dem
Staub gemacht. Eine Angestellte schilderte den Beamten, dass der
Unbekannte sie angeschrien und auch bedroht habe. Am Eingang des
Discounters habe er zudem gegen einen Blumenkübel getreten, dass
dieser umfiel. Noch während des Gesprächs mit den Ordnungshütern kam der Randalierer zurück, um sich zu entschuldigen. Die Angestellte
nahm diese an und verzichtete auf eine Anzeige.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]